• Bob
  • Rodeln
  • Skeleton
  • Para-Sport

Thüringer Bobnachwuchs hinterlässt guten Eindruck bei der Junioren-WM in St. Moritz

|   TSBV

Bundesstützpunkttrainer Matthias Höpfner kann mit dem Abschneiden seiner Jungs bei der JWM, die am vergangenen Wochenende im schweizerischen St. Moritz stattfand zufrieden sein.

Pilot Jonas Jannusch vom RRV Sonneberg/Schalkau belegte im 2er gemeinsam mit Anschieber Benedikt Hertel vom BRC Thüringen in der U23 Wertung einen starken 3. Platz. Im U26 Klassement landete das Südthüringer Duo damit auf Platz 9.

Mit nur 0,080 s Rückstand auf Platz 3 präsentierte sich Jannusch  im 4er mit seiner neuen Crew Christian Ebert, Christian Jagusch und Bastian Heber in guter Form und bestätige, dass seine Leistungskurve in dieser Saison deutlich nach oben zeigt.

Beeindruckend aus Thüringer Sicht ist auch das Abschneiden von Anschieber Benedikt Hertel. Im 4er des sächsischen Piloten Richard Ölsner sicherte sich der Oberhofer in der U23 Wertung den Weltmeistertitel.

Bild:Thüringer Schlitten- und Bobsportverband e.V.